Calcanic Spur

Calcanic Spur

Calcanic Spur: eine sehr häufige, behindernde, schmerzhafte Krankheit, die das Leben der Patienten sehr problematisch macht. Der Patient verfolgt eine Lösung, die er nicht so leicht findet: zunächst die blutleeren Behandlungen, Stoßwellen und lokalen Infiltrationen, die in wenigen Fällen eine akzeptable klinische Situation wiederherstellen. In den chronischen Fällen finden die meisten von ihnen mit der von mir eingeführten minimal-invasiven Technik ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis. In Lokalanästhesie, durch einen einzigen Einlass von zwei bis drei Millimetern, mit intraoperativer radiologischer Unterstützung, wird der Fersenstrahl beim Einführen und Zerbröckeln des Fersenspornes durchgeführt, falls vorhanden. 15 Tage sanftes, vorsichtiges Gehen und dann die Rückkehr zur Funktionalität.