Pathologien

 

PATHOLOGIEN des FUSSES

Der schmerzende Fuß

Die innovativen Techniken im Bereich “Fußchirurgie”
zur Lösung der häufigsten Pathologien des schmerzenden Fußes.

Die Hauptmerkmale der Mini-invasiven, perkutanen Techniken, die ich bei allen Vorfußproblemen anwende, beinhalten nicht die Verwendung von:

  • 1) Krücken;
  • 2) Bettruhe während der Genesung;
  • 3) Vollständige flache Unterstützung mit speziellem Schuhwerk;
  • 4) Es gibt keine chirurgischen Schnitte, nur kleine Hautschlitze von 2/3 mm;
  • 5) Es gibt, zumindest für mich, keine metallischen Mittel, die während des Eingriffs übrig bleiben;
  • 6) Postoperative Schmerzen in den meisten Fällen nicht vorhanden, oder mit Medikamenten leichtkontrollierbar;
  • 7) Viele Jobs sind erlaubt, ebenso wie das Fahren des Autos;
  • 8) Es ist nie notwendig, nachtsaufgenommen zu werden, in Lokalanästhesie, vielleicht, wenn nötig, eine oberflächliche Sedierung;
  • 9) Nach 4 Wochen wird der Verbanddauerhaft entfernt, der Träger kehrt zu normalem Schuhwerk, aktiven Bewegungen und Fußbädern mit lauwarmem Wasser und Amuchina zurück.

Die Pathologien, die mit perkutanen Techniken am besten zu lösen sind, sind: